Schülerpraktikum

Betriebspraktikum

Das Schülerbetriebspraktikum ist ein Unterrichtsver-fahren, in dem sich die Schülerin / der Schüler nach zielgerichteter Bewerbung vor dem Hintergrund von Fähigkeiten, Werten und Interessen in einem Unternehmen hinsichtlich ihrer / seiner individuellen Berufswahlentscheidung spezifisch bewirbt und erprobt. Darüber hinaus vergleicht die Schülerin / der Schüler im Unterricht erworbene volks- und betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse mit deren praktischer Umsetzung in einem Unternehmen. Die Schülerin/der Schüler wird bei ihrer / seiner indi-viduellen Zielsetzung von der Schule unterstützt und führt währenddessen ein Tätigkeitsnachweis, dass ihre / seine Praxiserfahrung dokumentiert und erhält die Möglichkeit der individuellen Reflexion im Unterricht.

 

 

 

Klassenstufe 9+10

 Schülerinnen und Schüler

  • kennen ihre persönlichen Voraussetzungen für die Berufswahl
  • reflektieren die eigenen Interessen und Fähigkeiten und nutzen diese zur Entscheidungsfindung
  • suchen gezielt Informationen zum gewählten Beruf, auch zu Alternativen
  • analysieren Berufsbilder hinsichtlich geistiger, körperlicher Anforderungen und übertragen die Erkenntnisse auf den eigenen Berufswahlprozess
  • entwickeln ihr berufliches Selbstkonzept weiter
  • erstellen ihre Bewerbungsunterlagen
  • kennen Auswahlverfahren
  • suchen Ausbildungsstellen