Aktuelles

Wir suchen:                                                  

 

Erlebnispädagoge,

 

der Schüler für Umwelt und Naturschutz sensibilisieren kann und sportliche Betätigungen sowie Teambildungsmaßnahmen organisiert

 

 

 

Zeitraum:         16.07. – 18.07.2024 von 08:00 -18:00 Uhr

 

Teilnehmer:     12 Schüler der Regelschule Straußfurt

 

Eignung:         Erfahrungen im Umgang mit Schülergruppen im Alter von 12 – 15 Jahren

 

                        Erfahrungen im Bereich Erlebnispädagogik

 

 

 

Zielsetzung:    Auseinandersetzung der Schüler mit Themen zum Natur- und Umweltschutz

 

                        Schutz der Umwelt mit regionalem Bezug zu Straußfurt

 

                        Teambildung durch sportliche Betätigungen und gemeinsamen Kochen

 

                        Sensibilisierung für die heimische Natur- und Tierwelt

 

 

 

Datum der Veröffentlichung:  24.05.2024                             _________________________

 

                                                                                              U. Wormbs - Schulleiterin

 


Save the Date 07.03.-13.03.2023 Anmeldewoche !

Am 28. Februar begaben sich die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7, 8 und 9a der Regelschule Straußfurt auf einen Ausflug zum Fair Play Soccer Cup in Sömmerda. Nachdem die Teams gebildet und angemeldet worden waren, begannen die Schülerinnen und Schüler sich einzuspielen, während die Unstruthalle allmählich mit Leben gefüllt wurde.

Insgesamt nahmen 13 Teams verschiedener Schulen an dem Turnier teil. Nach einer kurzen Einweisung spielten sie von 13 bis 15 Uhr auf drei verschiedenen Soccer-Feldern. Jedes Team startete mit 6 Fairplay-Punkten, von denen jeweils zwei abgezogen wurden, wenn ein Regelverstoß wie zum Beispiel ein Handspiel begangen wurde. Wenn ein Team jedoch seinen eigenen Fehler erkannte und sofort meldete, wurde nur ein Punkt abgezogen. Die Spiele dauerten jeweils drei Minuten und wurden mit drei Feldspielern und einem Auswechselspieler bestritten.

Obwohl die sechs Teams der Regelschule Straußfurt leider keine Platzierung im Fußball erreichen konnten, belegten drei von ihnen die ersten drei Plätze in der Fair-Play-Kategorie.

 


Tag der offenen Tür am 03.02.2024

Am 03.02.2024 öffnete die Regelschule ihre Türen und gewährte einen Einblick in unsere Räumlichkeiten.

Neue Fächer ab Klasse 5 wurden den Grundschülern nähergebracht und Eltern konnten sich über das Schulkonzept und Abschlussmöglichkeiten informieren. Die Schüler unserer Schule begleiteten die Grundschüler durch die Stationen und präsentierten so unsere Schule.

 

Eine Besonderheit an dem Tag war die „Kunstausstellung“ von Schülerinnen der 10.Klasse in der Mensa. Im Rahmen ihrer Projektarbeit: „Wie kann sich Kunst auf die menschliche Psyche auswirken – in Verbindung mit der Gefühlslage Trauer“ arbeiteten die Schülerinnen mit einer 8. Klasse, der Finneck-Schule „Maria Martha“ in Sömmerda, dem Kunstprojekt 2.13 in Erfurt und dem Pflegeheim „aiutanda Pflegebienen“ in Straußfurt.

 

In der Kunstausstellung konnten sie Skizzen und fertige Ausstellungsstücke, die bei der Arbeit mit den jeweiligen Probanden entstanden sind, betrachten.

 


Welches war das schönste Adventstürchen?

Allen wünsche ich eine schöne Weihnachtszeit und natürlich einen Guten Start ins Neue Jahr 2024!!!


Don't stop motion



Essensversorgung

Seit September 2023 gibt es an der Regelschule Straußfurt eine neue Essensversorgung durch den Partyservice Finke aus Haßleben.

Mit viel Freude und Leidenschaft organisieren die Ausgabekräfte unsere neue Schulspeisung.

Die Formulare zur Anmeldung wurden über die Klassenlehrer*innen ausgegeben. Weitere Formulare gibt es direkt bei der Essensausgabe oder können digital heruntergeladen werden:



Happy Halloween 🎃

Unter diesem Motto fand am 30.10.2023 eine Halloweenparty der Klasse 6b im Rahmen des Englischunterrichts statt.

In einem gruselig geschmückten Klassenraum erfuhren die Schüler zunächst einiges zur Geschichte dieses Ereignisses. Bei einem gemeinsamen Frühstück mit vielen Überraschungen stärkten sich alle. 

Höhepunkt war natürlich die Herstellung einer JACK- O’-LANTERN.

Mit vielen neuen Eindrücken und der eigenen Kürbislaterne beendete die Klasse 6b ihren Tag 👻.



Streitschlichter gesucht!

Was sind Konflikte, wie entstehen sie und wie lassen sie sich lösen, ohne dass eine der Konfliktparteien in einen „faulen Kompromiss“ einwilligen muss?

Mit all diesen Themen und darüber hinaus beschäftigen sich die Streitschlichter der Regelschule Straußfurt.

Nun wird dringend Nachwuchs gesucht...



“Tacheles mit Simson”

in den Regelschulen Straußfurt und Buttstädt

Kaum einer weiß, dass die Suhler Simson Werke einst von einer jüdischen Familie gegründet wurden. Die Schüler der Regelschulen Straußfurt und Buttstädt jetzt schon. Dort war am 16. und 18.10.2023  das Projekt “Tacheles mit Simson” zu Besuch und hat den Jugendlichen der Klassenstufe 8-10 gezeigt, wie jüdisches Leben in Thüringen aussieht und wie viele, ursprünglich jüdische Wörter in der deutschen Sprache stecken. Dafür haben die SchülerInnen in Gruppen an drei Stationen etwas über die Neue Synagoge Erfurt erfahren und einem Rabbi beim Lesen der Tora zugehört, sie haben ein jüdisches Spiel für Kinder “Dreiseln” ausprobiert, mit dem Duo “Folkadu” ein lustiges jüdisches Lied gesungen “Chiribim Chiribom” und verschiedene Gegenstände kennengelernt, wie den berühmten 7-flammigen Leuchter “Menora” oder eine Kippa.

 

Für den Förderverein für jüdisch-israelische Kultur in Thüringen e.V. in Kooperation mit Jüdische Landesgemeinde Thüringen, K.d.ö.R. steht die positive Wissensvermittlung zu jüdischem LEBEN bei „Tacheles mit Simson“ im Vordergrund, um für Offenheit und Toleranz zu werben, Vorurteilen entgegenzuwirken und ein klares Zeichen gegen Antisemitismus zu setzen. Persönliche Bezüge zum Judentum werden geschaffen durch die fachlich begleitete Beschäftigung mit Materialien mit regionalem Bezug zu Thüringen und Gespräche vor Ort, die zu einem Perspektivwechsel beitragen sollen.

 

Wir finden ein überaus gelungenes Projekt und würden es gern im nächsten Jahr wieder an unsere Schulen holen.

 

Ilka Stieglitz

Regelschule Buttstädt

Schulsozialarbeit 


MINT-Festival in Jena für Klasse 7a/b

Unter dem Motto „Entdecken, erforschen, experimentieren“ besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 das MINT-Festival 2023 in Jena.

 

Das Wissenschaftsfestival rund um die MINT-Disziplinen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik lädt zum Staunen, Mitmachen und Entdecken ein. Unsere Schülerinnen und Schüler besuchten die Workshops:

  • Mikroorganismen in Wald und Wiese
  • UC2-Würfel mit Weitblick
  • KI-unterstütztes Lernen von chirurgischen Fertigkeiten.

Begleitet von Bühnenshows, Vorträgen, Mitmach-Ständen sowie Angeboten zur Studien- und Berufsorientierung verbrachten wir einen sehr interessanten, lehrreichen und vor allem schönen Tag an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena – wir kommen wieder!

 

26.09.2023



Achtung 😱! Es gibt neue AG-Angebote 🎉



Theater-Projekt "Fake oder War doch nur Spaß!"

Zu Gast in der Regelschule Straußfurt.

Das mobile Theaterstück: "Fake oder War doch nur Spaß!" des Ensembles Radiks aus Berlin.

Die Klassen 6-9 nahmen an der Aufführung teil. Anschließend gab es eine gemeinsame Diskussionsrunde mit den DarstellerInnen.

 

(Quelle: "Thüringer Allgemeine - Sömmerda" vom 22.09.2023)



"Das sind wir!" Projekt Kl. 5a/b

(Quelle: "Thüringer Allgemeine - Sömmerda" vom 25.08.2023)